Anika May

M.Sc. Anika May, Dozentin

  • Ausbilderin für Mediation BM® (gemäß den Kriterien des Bundesverbands Mediation)
  • Diplomierte Sozialpädagogin, Schwerpunkt in Arbeit mit Gruppen, Erwachsenenbildung und Beratung;
  • M.Sc. in „International Development Studies“, Spezialisierung auf Konflikt- und Postkonfliktgebiete, Konfliktanalyse und Bildung und Entwicklung sowie Friedenserziehung;
  • Mediatorin BM® (gemäß den Kriterien des Bundesverbands Mediation)
  • Anika May verfügt über langjährige Arbeitserfahrung in internationalen Kontexten der Friedens- und Entwicklungszusammenarbeit, sowie in der politischen und interkulturellen Jugend- und Erwachsenenbildung. Sie hat in multikulturellen Teams unter anderem in Indonesien, Venezuela, Uganda, Brüssel, Amsterdam und Deutschland gearbeitet. So hat sie zum Beispiel in Uganda an der Entwicklung eines landesweiten Friedensbildungsprogramms für die Makerere Universität/Kampala mitgewirkt. An der Universität Amsterdam war sie mehrere Jahre als Dozentin für Friedens- und Konfliktforschung tätig. Über die intensive Mitwirkung in von großer Diversität charakterisierten Kontexten hat sie ein ausgeprägtes Gespür für unterschiedliche kulturelle Prägungen und den Ausgleich divergierender Interessen und Hintergründe entwickelt. Diese bringt sie in ihre Tätigkeiten als Studienleiterin in einem internationalen Tagungshaus, als Mediatorin, Trainerin und Dozentin für interkulturelle Mediation und Mediation in Erziehung und Bildung ein.