Seite wählen

KMS – Konfliktmanagementsysteme in Unternehmen

Basiswissen für Mediatoren_innen

In dieser Fortbildung erhalten Mediatoren_innen ein Basiswissen über KMS, sie lernen die einzelnen Komponenten und deren Ineinandergreifen kennen. Wir beleuchten ferner den Prozess der Implementierung eines KMS und setzen uns damit auseinander, welche Chancen KMS für uns Mediatoren_innen bieten.

Ihre Investition:

270,-€ 

Komplettpreis; Mwst. fällt nicht an

Kann nach Ausbildung zum Mediator im Rahmen der Rechtsverordnung angerechnet werden.

    • Voraussetzung: Ausgebildete oder in Ausbildung befindliche Mediatoren_innen und Coaches
    • Ausbildungsorte: INeKO Institut (Köln)
    • 1-tägiges Seminar (9 Stunden)
    • Gruppengröße: max. 15
    • Zertifikat mit Siegel der Universität zu Köln

Ihre Dozentin

Maria Holm
Maria Holm ist Mediatorin BM® und BAFM, Ausbilderin BM® und Coach INeKO. Sie arbeitet seit fast 10 Jahren ausschließlich im Bereich des Konfliktmanagements und ist eine der wenigen Mediatoren in Deutschland, die diese Tätigkeit hauptberuflich ausüben. In Ihre Lehrtätigkeit bringt sie Ihren großen Erfahrungsschatz als Mediatorin in den Bereichen Wirtschaft und Familie und ihre jahrelange Tätigkeit als Dozentin im Bereich der Konfliktkompetenz, unter anderem an der Wissenschaftlichen Weiterbildung der Universität Heidelberg, ein. Maria Holm hat sich intensiv mit dem Thema Konfliktmanagementsysteme auseinandergesetzt und verschiedene Implementierungsprozesse begleitet.

Profil

Begleitung: Prof. Dr. Dominic Frohn Diplom-Psychologe, Mediator BM®, Wirtschaftsmediator BMWA® Ausbilder in Mediation BM® Leiter des Zentrums für Ausbildung in Mediation des INeKO-Instituts

Profil

Ausbildungsort

Die Ausbildung findet in unseren Seminarräumen im INeKO Institut in Köln-Ehrenfeld statt. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten zu – sprechen Sie uns darauf an.

PDF-Download

Für die Offline-Lektüre oder zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber erhalten Sie die auf dieser Seite aufgeführten Informationen sowie das Anmeldeformular als PDF zum Download.
   Anmeldeformular KMS2001
   Anmeldeformular KMS2011
  Anfahrt & Parken
    2020 Stand: 31.03.2020
  Kurs Seminardatum Seminarzeit

      KMS2001 Mi., 29. Jan. 2020 09:00 - 18:00 Uhr
      KMS2011 Mo., 30. Nov. 2020 09:00 - 18:00 Uhr

Offene Plätze     |  Wenige Plätze      |  Ausgebucht (Warteliste)     |  Terminblätter als PDF  

Eva HeinrichEva Heinrich
Dipl. Psychologin

_0221 - 589 785 31
_Kontaktformular

 Lesezeit: ca. 3 Minuten

Eckdaten

Ihre Dozentin

Maria Holm
Maria Holm ist Mediatorin BM® und BAFM, Ausbilderin BM® und Coach INeKO. Sie arbeitet seit fast 10 Jahren ausschließlich im Bereich des Konfliktmanagements und ist eine der wenigen Mediatoren in Deutschland, die diese Tätigkeit hauptberuflich ausüben. In Ihre Lehrtätigkeit bringt sie Ihren großen Erfahrungsschatz als Mediatorin in den Bereichen Wirtschaft und Familie und ihre jahrelange Tätigkeit als Dozentin im Bereich der Konfliktkompetenz, unter anderem an der Wissenschaftlichen Weiterbildung der Universität Heidelberg, ein. Maria Holm hat sich intensiv mit dem Thema Konfliktmanagementsysteme auseinandergesetzt und verschiedene Implementierungsprozesse begleitet.

Profil

Begleitung: Prof. Dr. Dominic Frohn Diplom-Psychologe, Mediator BM®, Wirtschaftsmediator BMWA® Ausbilder in Mediation BM® Leiter des Zentrums für Ausbildung in Mediation des INeKO-Instituts

Profil

Ausbildungsort

Die Ausbildung findet in unseren Seminarräumen im INeKO Institut in Köln-Ehrenfeld statt. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten zu – sprechen Sie uns darauf an.

PDF-Download

Für die Offline-Lektüre oder zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber erhalten Sie die auf dieser Seite aufgeführten Informationen sowie das Anmeldeformular als PDF zum Download.
   Anmeldeformular KMS2001
   Anmeldeformular KMS2011
  Anfahrt & Parken

©2004 - 2020 INeKO Institut an der Universität zu Köln

Planungssicherheit ist gerade jetzt für Sie und uns wichtig

Präsenzveranstaltungen waren seit 15 Jahren unsere Stärke. Als solche Seminare untersagt wurden, haben wir – unter großen Vorbehalten - dennoch sofort auf Online-Seminare umgestellt, um unseren Teilnehmern_innen fristgerecht ihre geplanten Abschlüsse zu ermöglichen.

Unsere bisherigen Erfahrungen haben nun gezeigt, dass Online-Präsenz-Seminare zwar anders sind, aber neben den Nachteilen auch deutliche qualitative Vorteile gegenüber traditionellen Seminaren haben. Dies gilt insbesondere deshalb, weil eine Durchführung in der traditionellen Form nur unter Beachtung der vorgegebenen Sicherheitsbestimmungen möglich ist. Da wir von dem bisherigen Erfolg der Online-Präsenz-Seminare so positiv überrascht waren, haben wir seit März alle Veranstaltungen online durchgeführt und beabsichtigen in Zukunft einen großen Teil als reine Online-Präsenz-Seminare anzubieten.

You have Successfully Subscribed!