Seite wählen

Geprüfter Systemischer Manager für BGM – Black Belt

Ausbildungsstufe III

Die Ausbildungsstufe Black Belt ist für Führungskräfte gedacht, die weitgehend eigenverantwortlich, den Bereich Gesundheitsmanagement in KMU und Konzernen einführen und leiten oder dies in Zukunft tun sollen. Daher kommt hier der Systemischen Analyse und Reflexion in der Ausbildung besondere Bedeutung zu.

Deshalb zeichnet sich diese Stufe durch eine vertiefte Berücksichtigung der Systemischen Theorie und Praxis aus. Hierbei wird vor allem auf die Berücksichtigung des Systemischen Kenntnisstandes bei der (Neu-)Einführung des BGM wertgelegt. Hierzu gehört, u. a. das Wissen, dass bereits durch die Veränderung einzelner Elemente ganze Systeme positiv und nachhaltig verändert werden können.

Ihre Investition:

4.850,-€¹

Komplettpreis; Mwst. fällt nicht an!
¹ Regulärer Preis: 5.100,-€
– ohne Nutzung des Frühbucherrabatts i.H.v. 250,-€

    • Ausbildungsort: INeKO Institut (Köln)
    • 18 Ausbildungstage (je 9 Stunden)
    • Gruppengröße: 12 – 22
    • Zertifikat mit Siegel der Universität zu Köln

Rahmenbedingungen der Ausbildung

Zeitraum

Die Ausbildung erfolgt in einem überschaubaren Zeitraum von 9 Monaten.


Beginn

Der Auftakt der Ausbildung ist in der Regel an einem Freitag.


Dauer

Die Ausbildung umfasst 19 Ausbildungstage. Diese verteilen sich auf 6 Module.

Modul 1, 2, 5 und 6 sind von Freitag bis Sonntag, Modul 3 ist am Samstag und Sonntag und Modul 4 ist von Donnerstag bis Sonntag.

Die Ausbildungstage umfassen jeweils die Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr.


Veranstaltungsort

Die Ausbildung findet im INeKO Institut in Köln-Ehrenfeld in unseren eigenen Seminarräumen auf 1.200 qm  statt.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten zu – sprechen Sie uns darauf an.

Ihre Dozenten

Univ.-Prof. Dr. Egon Stephan

Univ.-Prof. Dr. Egon Stephan

Gesamtleitung

Prof. Dr. Fengler

Prof. Dr. Fengler

Ausbildungsleitung

Susanne Eischeid, M. Sc.

Susanne Eischeid, M. Sc.

Dozentin

Dipl.-Psych. Wolfgang Bickel

Dipl.-Psych. Wolfgang Bickel

Dozent

Verena Boldorf-Blisse

Verena Boldorf-Blisse

Dozentin

Brechtje Hendricks

Brechtje Hendricks

Dozentin

Heike Thiem

Heike Thiem

Dozentin

Moritz Anderten

Moritz Anderten

Dozent

Stephanie Gotthardt

Stephanie Gotthardt

Dozentin

Marion Sulprizio

Marion Sulprizio

Dozentin

Prof. Karin Wolf

Prof. Karin Wolf

Dozentin

Dr. Christian Zepp

Dr. Christian Zepp

Dozent

Eigenarbeitsphase

Unter Eigenarbeitsphase verstehen wir nicht nur die Auseinandersetzung mit einschlägiger Literatur, sondern auch das gemeinsame Bearbeiten von Projekten in begleitenden Projektgruppen, außerhalb der Präsenzmodule.

Infos als PDFs

Für die Offline-Lektüre oder zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber erhalten Sie hier, die auf dieser Seite aufgeführten Informationen und darüber hinaus weiterführendes Material rund um das Thema BGM, als PDF zum Download.

   Informationsbroschüre
   Anfahrt & Parken
   Termine 2019
   Termine 2021

Bildungsurlaub

Teilnehmer aus NRW

Das INeKO ist als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung im Sinne des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG)  staatlich anerkannt und wird von der Bezirksregierung Köln auf der Liste der anerkannten Einrichtungen  geführt. Bei Ihrem Arbeitgeber in NRW haben Sie Anspruch auf Bildungsurlaub (Online-Liste des Landes NRW: hier).

Bei Fragen können Sie sich außerdem an das Infotelefon des Landes NRW zur beruflichen Weiterbildung wenden: _0211 - 837-1929


Teilnehmer aus anderen Bundesländern: Die Regelungen für den Bildungsurlaub unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Wir haben für die Bundesländer Niedersachsen, Baden-Württemberg, Saarland, Thüringen und Hessen die Bewilligung für die Anerkennung erhalten. Für alle weiteren Bundesländer ist individuelle Beantragung notwendig — sprechen Sie uns hierzu einfach an.

INeKO Service:_ 0221 - 589 785 31


__Hinweis

Bei Ausbildungen, die sich über den Jahreswechsel erstrecken, ist es möglich 2 x 5 Tage Bildungsurlaub zu beantragen.

Rabatt & Fördermöglichkeiten

Fördergelder der Bundesländer, Bildungsschecks und Ratenzahlung sind nach Vereinbarung möglich. Zu den verschiedenen Rabattierungsmöglichkeiten, z.B. Frühbucherrabatt oder Anmeldung von Kleingruppen u.ä., beraten wir Sie gerne auf Anfrage.


Studierende

In jeder Gruppe stellen wir einige wenige Plätze Studierenden zur Verfügung, die von uns durch einen besonderen Rabatt gefördert werden. Darüber hinaus werden Studierende der Universität zu Köln, der Hochschule Provadis und der Hochschule Fresenius von uns besonders unterstützt: Bitte rufen Sie uns zu den Details an, wir beraten Sie gern.

  0221 - 589 785 31

 2019 Stand: 05.08.2019
Kursnr. Modul 1 Modul 2 Modul 3 Modul 4 Modul 5 Modul 6

   BG1910B 25.-27.10. 06.-08.12. 05.-07.03. 24.-26.04. 13.-14.06. 14.-16.08.
 
 2021
Kursnr. Modul 1 Modul 2 Modul 3 Modul 4 Modul 5 Modul 6

   BG2101B 08.-10.01. 19.-21.02. 08.-11.04. 28.-30.05. 03.-04.07. 20.-23.08.

   Offene Plätze   |     Wenige Plätze   |     Augebucht (Warteliste)

Eva HeinrichEva Heinrich
Dipl. Psychologin

_0221 - 589 785 31
_Kontaktformular

 Lesezeit: ca. 5 – 6 Minuten
Dozent zeigt "Fish out of the water" als Symbolbild für die Ausbildung zum Geprüften Systemischen Managen für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Modul B1: Aktuelle Vertiefungsthemen (je 3 Tage)

  • Konstituierung der Ausbildungsgruppe
  • Einbindung der vorausgegangenen Ausbildungsstufen in die Systemische Perspektive
  • Burnout und Resilienz

Modul B2: Aktuelle Vertiefungsthemen (je 3 Tage)

Im Modul 2 gehen wir fakultativ auf aktuelle Themen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements ein, z. B.:
  • Die sich wandelnde Belegschaft: persönliche, sozialpsychologische und gesellschaftliche Aspekte spezieller Zielgruppen (z.B.: junge, alte sowie erkrankte Menschen oder auch schwangere Frauen)
  • Nachhaltiges Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Selbstverantwortung der Mitarbeiter erzeugen

Modul B3: Systemisches Denken (4 Tage)

Basisqualifikationen:
  • Systemisches Denken
  • Systemische Modelle
  • Systemische Theorien
  Systemischer Ansatz im Team Das Team als Ressource

Modul B4: BGM als Changeprozess (3 Tage)

  • Systemische Fragetechniken auf das BGM bezogen
  • Zielvision in Organisationen
  • Auftragsklärung in Organisationen
  • Einwandbehandlung

Modul B5: BGM als Managementaufgabe verstehen und zukunftsorientiert anwenden (2 Tage)

Theoretische Basisqualifikationen:
  • Führung und Kommunikation im BGM
  • Perspektiven des Systemischen Beraters im BGM
  • Psychische Gefährdung als Managementaufgabe verstehen
  • Digitale Transformation als potentielle be- oder entlastende Arbeitsbedingung

Modul B6: Anwendungsbeispiele für das Systemische BGM (3 Tage)

Theoretische Basisqualifikationen:
  • Betriebstheater und Körperarbeit
  • Implementierung durch Visualisierung
  • Großgruppenveranstaltungen
  • Prüfung – 1 Tag

Rahmenbedingungen der Ausbildung

Zeitraum

Die Ausbildung erfolgt in einem überschaubaren Zeitraum von 9 Monaten.


Beginn

Der Auftakt der Ausbildung ist in der Regel an einem Freitag.


Dauer

Die Ausbildung umfasst 19 Ausbildungstage. Diese verteilen sich auf 6 Module.

Modul 1, 2, 5 und 6 sind von Freitag bis Sonntag, Modul 3 ist am Samstag und Sonntag und Modul 4 ist von Donnerstag bis Sonntag.

Die Ausbildungstage umfassen jeweils die Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr.


Veranstaltungsort

Die Ausbildung findet im INeKO Institut in Köln-Ehrenfeld in unseren eigenen Seminarräumen auf 1.200 qm  statt.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten zu – sprechen Sie uns darauf an.

Ihre Dozenten

Univ.-Prof. Dr. Egon Stephan

Univ.-Prof. Dr. Egon Stephan

Gesamtleitung

Prof. Dr. Fengler

Prof. Dr. Fengler

Ausbildungsleitung

Susanne Eischeid, M. Sc.

Susanne Eischeid, M. Sc.

Dozentin

Dipl.-Psych. Wolfgang Bickel

Dipl.-Psych. Wolfgang Bickel

Dozent

Verena Boldorf-Blisse

Verena Boldorf-Blisse

Dozentin

Brechtje Hendricks

Brechtje Hendricks

Dozentin

Heike Thiem

Heike Thiem

Dozentin

Moritz Anderten

Moritz Anderten

Dozent

Stephanie Gotthardt

Stephanie Gotthardt

Dozentin

Marion Sulprizio

Marion Sulprizio

Dozentin

Prof. Karin Wolf

Prof. Karin Wolf

Dozentin

Dr. Christian Zepp

Dr. Christian Zepp

Dozent

Eigenarbeitsphase

Unter Eigenarbeitsphase verstehen wir nicht nur die Auseinandersetzung mit einschlägiger Literatur, sondern auch das gemeinsame Bearbeiten von Projekten in begleitenden Projektgruppen, außerhalb der Präsenzmodule.

Infos als PDFs

Für die Offline-Lektüre oder zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber erhalten Sie hier, die auf dieser Seite aufgeführten Informationen und darüber hinaus weiterführendes Material rund um das Thema BGM, als PDF zum Download.

   Informationsbroschüre
   Anfahrt & Parken
   Termine 2019
   Termine 2021

Bildungsurlaub

Teilnehmer aus NRW

Das INeKO ist als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung im Sinne des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG)  staatlich anerkannt und wird von der Bezirksregierung Köln auf der Liste der anerkannten Einrichtungen  geführt. Bei Ihrem Arbeitgeber in NRW haben Sie Anspruch auf Bildungsurlaub (Online-Liste des Landes NRW: hier).

Bei Fragen können Sie sich außerdem an das Infotelefon des Landes NRW zur beruflichen Weiterbildung wenden: _0211 - 837-1929


Teilnehmer aus anderen Bundesländern: Die Regelungen für den Bildungsurlaub unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Wir haben für die Bundesländer Niedersachsen, Baden-Württemberg, Saarland, Thüringen und Hessen die Bewilligung für die Anerkennung erhalten. Für alle weiteren Bundesländer ist individuelle Beantragung notwendig — sprechen Sie uns hierzu einfach an.

INeKO Service:_ 0221 - 589 785 31


__Hinweis

Bei Ausbildungen, die sich über den Jahreswechsel erstrecken, ist es möglich 2 x 5 Tage Bildungsurlaub zu beantragen.

Rabatt & Fördermöglichkeiten

Fördergelder der Bundesländer, Bildungsschecks und Ratenzahlung sind nach Vereinbarung möglich. Zu den verschiedenen Rabattierungsmöglichkeiten, z.B. Frühbucherrabatt oder Anmeldung von Kleingruppen u.ä., beraten wir Sie gerne auf Anfrage.


Studierende

In jeder Gruppe stellen wir einige wenige Plätze Studierenden zur Verfügung, die von uns durch einen besonderen Rabatt gefördert werden. Darüber hinaus werden Studierende der Universität zu Köln, der Hochschule Provadis und der Hochschule Fresenius von uns besonders unterstützt: Bitte rufen Sie uns zu den Details an, wir beraten Sie gern.

  0221 - 589 785 31

©2004 - 2019 INeKO Institut an der Universität zu Köln