Geprüfter Manager für BGM – Green Belt

Ausbildungsstufe II

In dieser Ausbildungsstufe steht besonders der praktische Kompetenzerwerb im Vordergrund. Getreu unserem Motto, „So viel Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich“, sollen Sie üben, das im Yellow Belt erworbene Fachwissen in konkreten ausbildungsbegleitenden Projekten aus der Arbeitswelt beispielhaft anzuwenden. Dabei werden einzelne Projekte umfassend erarbeitet: von der Zieldefinition und Prozessplanung über die Umsetzung der konkreten Projektstufen bis hin zur adressatengerechten Präsentation der Ergebnisse und dem Ableiten von Maßnahmen.

Ihre Investition:

2.200,-€¹

Komplettpreis; Mwst. fällt nicht an!
¹ Regulärer Preis: 2.400,-€
– ohne Nutzung des Frühbucherrabatts i.H.v. 200,-€

    • Ausbildungsort: INeKO Institut (Köln)
    • 7 Ausbildungstage (je 9 Stunden)
    • Gruppengröße: 12 – 22
    • Zertifikat Betrieblicher Gesundheitsmanager (BBGM e.V.) und ein Zertifikat mit Siegel der Universität zu Köln
    •  

Rahmenbedingungen der Ausbildung

Zeitraum

Die Ausbildung erfolgt in einem überschaubaren Zeitraum von 3 Monaten.


Beginn

Der Auftakt der Ausbildung ist in der Regel an einem Samstag.


Dauer

Die Ausbildung umfasst 7 Ausbildungstage. Diese verteilen sich auf 3 Module. Modul 1 und 2 sind jeweils an einem Samstag und Sonntag und Modul 3 von Freitag bis Sonntag.

Die Ausbildungstage umfassen jeweils die Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.


Veranstaltungsort

Die Ausbildung findet im INeKO Institut in Köln-Ehrenfeld in unseren eigenen Seminarräumen auf 1.200 qm  statt.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten zu – sprechen Sie uns darauf an.

Ihre Dozenten

Die folgenden Dozentinnen und Dozenten werden Sie während der Ausbildung als Lehrende erleben.

Univ.-Prof. Dr. Egon Stephan

Univ.-Prof. Dr. Egon Stephan

Gesamtleitung

Profil
Julia Bönnighausen

Julia Bönnighausen

Dozentin

Profil

Eigenarbeitsphase

Unter Eigenarbeitsphase verstehen wir nicht nur die Auseinandersetzung mit einschlägiger Literatur, sondern auch das gemeinsame Bearbeiten von Projekten in begleitenden Projektgruppen, außerhalb der Präsenzmodule.

Infos als PDFs

Für die Offline-Lektüre oder zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber erhalten Sie hier, die auf dieser Seite aufgeführten Informationen und darüber hinaus weiterführendes Material rund um das Thema BGM, als PDF zum Download.  Anfahrt & Parken

Bildungsurlaub

Teilnehmer aus NRW

Das INeKO ist als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung im Sinne des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG)  staatlich anerkannt und wird von der Bezirksregierung Köln auf der Liste der anerkannten Einrichtungen  geführt. Bei Ihrem Arbeitgeber in NRW haben Sie Anspruch auf Bildungsurlaub (Online-Liste des Landes NRW: hier).Bei Fragen können Sie sich außerdem an das Infotelefon des Landes NRW zur beruflichen Weiterbildung wenden: _0211 – 837-1929

Andere Bundesländer

Die Regelungen für den Bildungsurlaub unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Für Niedersachsen, Baden-Württemberg, Saarland, Thüringen und Hessen haben wir die grundsätzliche Bewilligung für die Anerkennung erhalten. Für alle weiteren Bundesländer ist eine individuelle Beantragung notwendig — sprechen Sie uns hierzu einfach an.

INeKO Service:_ 0221 – 589 785 31

__Hinweis

Bei Ausbildungen, die sich über den Jahreswechsel erstrecken, ist es möglich 2 x 5 Tage Bildungsurlaub zu beantragen.

Rabatt & Fördermöglichkeiten

Fördergelder der Bundesländer, Bildungsschecks und Ratenzahlung sind nach Vereinbarung möglich. Zu den verschiedenen Rabattierungsmöglichkeiten, z.B. Frühbucherrabatt oder Anmeldung von Kleingruppen u. ä., beraten wir Sie gerne auf Anfrage.


Studierende

In jeder Gruppe stellen wir einige wenige Plätze Studierenden zur Verfügung, die von uns durch einen besonderen Rabatt gefördert werden. Darüber hinaus werden Studierende der Universität zu Köln, der Hochschule Provadis und der Hochschule Fresenius von uns besonders unterstützt: Bitte rufen Sie uns zu den Details an, wir beraten Sie gern.

__0221 – 589 785 31

BG1907-G  

Stand: 15.03.2019


Modul 1Sa, 13.07.2019 – So, 14.07.2019
Modul 2Sa, 17.08.2019 – So, 18.08.2019
Modul 3Fr, 20.09.2019 – So, 22.09.2019

Offene Plätze     |  Wenige Plätze     |  Ausgebucht (Warteliste)   

Eva HeinrichEva Heinrich
Dipl. Psychologin

_0221 - 589 785 31
_Kontaktformular

 Lesezeit: ca. 6 – 8 Minuten

Geprüfte Fachkraft für BGM - Yellow Belt (INeKO Institut an der Universität zu Köln) – regulärer Einstieg

  • Die erste Ausbildungsstufe wurde in unserem Hause absolviert und die Abschlüsse „Geprüfte Fachkraft für BGM – Yellow Belt“ (INeKO Institut an der Universität zu Köln) und „Fachkraft für BGM“ (BBGM e.V.) wurden erlangt.

Fachkraft für BGM (Stufe I des BBGM e.V.) – Quereinstieg

  • Bei einem anderen Ausbildungsträger wurde die Qualifikation „Fachkraft für BGM“ (BBGM e.V.) erlangt.

Eine vergleichbare IHK-Ausbildung – Quereinstieg

  • Um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer_innen unserer Ausbildung zum Geprüften Manager für BGM über den gleichen Wissensstand verfügen, muss bei Qualifikationen, die nicht am INeKO Institut erlangt wurden oder durch den BBGM e. V. zertifiziert sind, eine Vorprüfung beim BBGM e. V. abgelegt werden. Hierdurch können Sie nachweisen, dass Sie über das fachliche Wissen der ersten Ausbildungsstufe (Yellow Belt) verfügen. Die Kosten der Prüfung tragen wir, sofern Sie im Anschluss eine Ausbildung zum Geprüften Manager für BGM bei uns beginnen. Des Weiteren erhalten Sie über die bestandene Prüfung ein entsprechendes Zertifikat.
Karte und Stift auf Tisch "Begleitung" als Symbolbild für die Ausbildung zum Geprüften Manager für Betriebliches Gesundheitsmanagement - INeKO Institut an der Universität zu Köln

Modul G1 (2 Tage)

  • Qualitative und quantitative Analysemethoden: Identifikation gesundheitsbelastender und gesundheitsförderlicher betriebliche Bedingungen
  • Ableitung konkreter Ziele und Maßnahmen
  • Strategische, taktische und operative Planung im BGM

Modul G2 (2 Tage)

  • Präsentation der ersten Gruppenaufgabe / des ersten Sprints und Feedback durch die Dozenten_innen
  • Evaluation der Projekt-Outputs
  • Reflektion und Diskussion der Evaluationsergebnisse
  • Durchführung von BGM-Evaluationen
  • Aufbau von Kennzahlensystemen
  • Umgang mit Barrieren in der Projektumsetzung
  • Qualitätssicherung / Controlling in der Projektumsetzung

Modul G3 (3 Tage)

  • Präsentation der zweiten Gruppenaufgabe / des zweiten Sprints und Feedback durch die Dozenten_innen
  • Evaluation der Projekt-Outputs
  • Reflektion und Diskussion der Evaluationsergebnisse
  • Nachhaltigkeitssicherung: Revision und Anpassung des BGM unter Berücksichtigung der Evaluationsergebnisse
  • Marketing, Gesundheitskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation und Informationsweiterleitung an Geschäftsleitung und Betriebsrat
  • Prüfung – 1 Tag

Rahmenbedingungen der Ausbildung

Zeitraum

Die Ausbildung erfolgt in einem überschaubaren Zeitraum von 3 Monaten.


Beginn

Der Auftakt der Ausbildung ist in der Regel an einem Samstag.


Dauer

Die Ausbildung umfasst 7 Ausbildungstage. Diese verteilen sich auf 3 Module. Modul 1 und 2 sind jeweils an einem Samstag und Sonntag und Modul 3 von Freitag bis Sonntag.

Die Ausbildungstage umfassen jeweils die Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.


Veranstaltungsort

Die Ausbildung findet im INeKO Institut in Köln-Ehrenfeld in unseren eigenen Seminarräumen auf 1.200 qm  statt.

Auf Wunsch senden wir Ihnen gern Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten zu – sprechen Sie uns darauf an.

Ihre Dozenten

Die folgenden Dozentinnen und Dozenten werden Sie während der Ausbildung als Lehrende erleben.

Univ.-Prof. Dr. Egon Stephan

Univ.-Prof. Dr. Egon Stephan

Gesamtleitung

Profil
Julia Bönnighausen

Julia Bönnighausen

Dozentin

Profil

Infos als PDF

Für die Offline-Lektüre oder zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber erhalten Sie hier, die auf dieser Seite aufgeführten Informationen und darüber hinaus weiterführendes Material rund um das Thema BGM, als PDF zum Download.  Anfahrt & Parken

Bildungsurlaub

Teilnehmer aus NRW

Das INeKO ist als Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung im Sinne des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG)  staatlich anerkannt und wird von der Bezirksregierung Köln auf der Liste der anerkannten Einrichtungen  geführt. Bei Ihrem Arbeitgeber in NRW haben Sie Anspruch auf Bildungsurlaub (Online-Liste des Landes NRW: hier).Bei Fragen können Sie sich außerdem an das Infotelefon des Landes NRW zur beruflichen Weiterbildung wenden: _0211 – 837-1929

Andere Bundesländer

Die Regelungen für den Bildungsurlaub unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Für Niedersachsen, Baden-Württemberg, Saarland, Thüringen und Hessen haben wir die grundsätzliche Bewilligung für die Anerkennung erhalten. Für alle weiteren Bundesländer ist eine individuelle Beantragung notwendig — sprechen Sie uns hierzu einfach an.

INeKO Service:_ 0221 – 589 785 31

__Hinweis

Bei Ausbildungen, die sich über den Jahreswechsel erstrecken, ist es möglich 2 x 5 Tage Bildungsurlaub zu beantragen.

Rabatt & Fördermöglichkeiten

Fördergelder der Bundesländer, Bildungsschecks und Ratenzahlung sind nach Vereinbarung möglich. Zu den verschiedenen Rabattierungsmöglichkeiten, z.B. Frühbucherrabatt oder Anmeldung von Kleingruppen u. ä., beraten wir Sie gerne auf Anfrage.

Studierende

In jeder Gruppe stellen wir einige wenige Plätze Studierenden zur Verfügung, die von uns durch einen besonderen Rabatt gefördert werden. Darüber hinaus werden Studierende der Universität zu Köln, der Hochschule Provadis und der Hochschule Fresenius von uns besonders unterstützt: Bitte rufen Sie uns zu den Details an, wir beraten Sie gern.__0221 – 589 785 31